Gruppenfick mit Anja [3]

Als wir zu hause war schlief, sie sofort ein. Am nächsten Abend sagte ich zu ihr, sie sollte sich schick zurecht machen auf den gestrigen Abend hin möchte ich, sie zum Essen einladen.

Anja zog ihre weiße Bluse an die ihren ausschnitt sehr betonte und ihr graues Kostüm das allerdings aufgrund ihrer üppigen Figur sehr eng aussahDarunter trug, sie schwarze halterlose Strümpfe was, sie sonst noch darunter trug wusste ich nicht. Anja war zudem atemberaubend geschminkt, einfach sexy eben.
Wir fuhren in ein Lokal das am Rande der Stadt lag.
Anja ahnte während des Essens und des Heimweges nichts.

“Komm lass uns noch mal in die Disco fahren “ sagte ich zu Anja während der fahrt“ wenn du glaubst deine Freunde können mich wieder wie ein Stück Fleisch behandeln dann träumst du, mir tun noch sämtliche Löcher weh und mein Arschmuskel ist immer noch ganz weit, also vergiss es “ sagte Anja“ Ach was wir gehen nur was trinken und tanzen Ok ““das ist O.k “ antwortete Anja “ aber mehr nicht “Wir fuhren zur Disco, parkten das Auto und gingen in den ClubIch denke es waren ca. 70Meistens US Soldaten die aus dem nahgelegenem Stützpunkt kamenPlötzlich stand Vic vor uns, der Eigentümer des Clubs.

“Hallo schöne Frau das du überhaupt schon wieder laufen kannst ““haha “ antwortete Anja auf vics frage“Na dann viel Spaß“ sagte vic und verschwand im gut mit 200 Leuten gefüllten Club.
Wir saßen uns an die bar und bestellten uns was zu trinken als Anja ihr Oberteil des Kostüms auszog und sagte “ich will mal tanzen ich mag die Music “Anja ging auf die Tanzfläche und wirbelte wie wild herum, es sah unglaublich sexy aus und ich sah wie die Männer, sie anstarten und antanzten.
Anja flirtete natürlich mit den Jungs, ja, sie genoss es förmlichNach 20 min. kam, sie leicht schwitzend wieder an die Bar wo in der Zwischenzeit Vic wieder bei mir stand.

Lass den Tampon stecken, ich FICK dir in den ARSCH

  • Dauer: 7:26
  • Views: 184
  • Datum: 27.04.2014
  • Rating:

Der Traum für jeden High Heel Fetischisten

  • Dauer: 1:42
  • Views: 311
  • Datum: 20.03.2013
  • Rating:

riskanter Public User Piss

  • Dauer: 3:16
  • Views: 246
  • Datum: 24.06.2015
  • Rating:

Entjungferung beim geilsten Lesben-Trio

  • Dauer: 6:02
  • Views: 306
  • Datum: 22.09.2015
  • Rating:

“Na nass? “fragte er Anja“immer “antwortete, sie “ich muss mich mal frisch machen ““Hier, sagte Vic, du kannst den Schlüssel zum Nebenraum nehmen da ist nebenan eine private Toilette, den Weg kennst du ja ““begleitest du mich bitte “sagte AnjaIch stand wortlos auf nahm den Schlüssel von Vic und wir gingen in den NebenraumAls wir drin waren krachte die Tür ins Schloss wir standen direkt vor dem Schreibtisch auf dem Anja gestern durchgeknüppelt wurde,, sie ging auf die Toilette während ich am Schreibtisch lehnend in diesem schalldichten Nebenraum auf, sie warteteAnja kam schnell wieder zurück und sagte “lass uns wieder rausgehen’Anja versuchte die Tür zu öffnen aber, sie ging nicht auf“das Ding klemmt Versuch du mal “sagte, sieIch versuchte es aber es ging nichtIch versuchte es mit dem Schlüssel von Vic aber es passierte nichts“Was machen wir jetzt, Eric? “wir sahen zu dem Fenster in die Disco, aus dem heraus aber nicht hineinschauen konnte“Vic wird schon irgendwann merken das wir nicht zurückgekommen sind, oder er sucht seinen Schlüssel erkommt bestimmt gleich “Als wir zum Fenster hinaussahen, sahen wir wie Vic auf der bar eine rede hielt, die Musik war wohl aus weil jeder dastand und ihn ansah.

Dann ging er wieder von der bar und das treiben ging Ich wusste was er gesagt hatte Anja nicht und, sie achtete auch nicht darauf, sie lehnte am Schreibtisch und rauchte eine Zigarette10min. später war Vic wieder auf der Bar und erklärte wieder etwas durch das Mikrophonewährend ich und Anja über letzte Nacht quatschtenAnja fand es geil aber auch zu hart, sie kam sich vor wie ein Stück Fleisch das missbraucht wurde aber Wenn, sie nur daran dachte werde es ihr kalt und heiß zugleichIch dachte für mich na dann wart mal ab5min. später……

Plötzlich ging die Tür auf und Vic schaute herein“na wo bleibt ihr den ich Hab euch schon vermisst, tut mir leid die Tür klemmt von innen manchmal “sagte erWir gingen zurück an die bar und ich sagte zu Anja “los geh noch einmal tanzen ich plaudre noch mit Vic ““gute Idee ‘ sagte, sie und, sie stöckelte mit ihren high heels auf die Tanzfläche“die kleine hat noch gar nicht gemerkt das keine Frauen mehr in der Disco sind, na ich kann dir sagen das war nicht lustig die ganzen Weiber rauszuschmeißen, sind sogar ein paar Kerle gegangen aber so 120 140 müssten noch da sein “raunte mir vic zu“na dann kann es ja los gehen “ antwortete ichTatsächlich hatte Anja noch nichts bemerkt, wahrscheinlich wegen des alkohls das, sie über den Abend weg getrunken hatte, Sie fing an wild zu tanzen als, sie ein schwarzer von hinten antanzte und ihr seine Hände an die hüften legte.

Anja spielte mit, sie umspielte seinen Unterleib mit ihrem PoDer Mann genoss das förmlich und tastete sich nun zu ihren brüsten hochAnja reagierte erschrocken, sie ging einen schritt vor und giftete ihn an“Lassen, sie das“, sie drehte sich um und stöckelte zu mir an die bar “Hast du das gesehen? “ Fragte, sie mich entrüstet“na Hab dich nicht so “ fiel Vic mir ins Wort “gestern warst du nicht so pingelig““du spinnst ja, mich kann doch nicht jeder haben “antwortete, sie“Mit wie viel Männern hast du schon auf einmal gefickt? “fragte Vic“was soll die frage “gab Anja zurück“ antworte dann erklär ich es dir “ sagte VicAnja tat verlegen, sie sah mich fragend an, ich nickte

“mein Rekord waren 9 Männer “sagte, sie im leisen TonVic grinste “das war die Story auf der Berghütte, John hat mir davon erzählt muss wohl so geil wie gestern gewesen sein, meinst du, du schaffst mehr als neun Männer? ““das waren mir genug, deine Erklärung bitte “ herrschte, sie Vic an“ich Hab gehört du hast auf der Berghütte ein Glas voll Sperma ausgetrunken, stimmts“Fragte, er Anja“na wenn schon ‘gab, sie zurück“Also, wen du 9 Kerle schaffst dann kommt es doch nicht darauf an ob du von einem Typen auf der Tanzfläche angegrapscht wirst, ich meine neun Jungs, wen Mann die fickt und Sperma aus gläsern trinkt wie du, ich meine dann steht man drauf auf der Tanzfläche angegrapscht zu werden, ich warte auf deine Antwort “ sagte Vic in ruhigem TonAnja war sprachlos, sie schaute ihn an und wusste nicht was, sie sagen sollte“ich denke sogar das du nie genug kriegen kannst, das du alles fickst was du kriegen kannst, nicht “provozierte er AnjaAnja schnaubte wütend, sie merkte er hatte recht und er machte sich noch darüber lustigAnja sprudelte los “solche Typen wie dich schau ich doch nicht mal an, du glaubst du bist oberklug und meinst ich hätte angst, deine Vorstellungskraft reicht doch gar nicht aus damit du dir vorstellen kannst wie geil richtiger Sex sein kann, du meinst wohl das war hart gestern, ich sag dir mir wars zu weich aber solche Schlaffis wie du kommen eben nicht über ein gewisses Level, so““huu, da ist ja eine mutig dann beweise es mir, los“ sagte Vic trocken.

nja schaute verstört damit hatte, sie nicht gerechnet um glaubwürdig zu bleiben antwortete, sie “ wie meinst du das??“ich gebe dir 5 kleine, wirklich kleine aufgaben wen du die schaffst werde ich dir recht geben und einen Gutschein für 1000 DM, was ist “Anja überlegte, sie fragte mich “ ist das OK? ““deine Sache “ sagte ich kurz“OK“ sagte, sie selbstbewusst zu Vicvic grinste überlegen “OK, als erstens gehst du zu dem Typen auf der Tanzfläche und gibst ihm einen Zungen Kuss““Das ist alles? “ fragte Anja“Moment, wir wollen doch sehen wie hart du bist, nicht “ gab Vic zurückVic weiter “zweitens tanzt du mit ihm und sagst ihm er kann dich überall betatschen wo er will danach kommst du mit ihm zurück zu uns und ich sage dir die dritte Aufgabe, alles klar““OK“ sagte Anja und rauschte schnurstracks auf den Typen zu“Hallo ich bin Anja “sagte, sie und fiel ihm um den Hals“küss mich “ hauchte, sie ihn an und presste ihre Lippen auf seinesofort steckte, sie ihre Zunge in seinen Mund und spielte mit seiner Zunge, er erwiderte ihren Kuss.

Anja lief es kalt den rücken herunter es war ein wildfremder Mann den, sie gerade küsste und, sie genosses, Sie brauchte ihn gar nicht dazu auffordern, sie zu betatschen, er fing von selber an ihre brüste und ihren Arsch zu befingern während er, sie küssteJetzt versuchte er ihr unter den rock zu gehen doch Anja wehrte ab“lass uns zu meinen Freunden gehen“ raunte, sie ihm zu und zog ihn mit“Bravo, Bravo “ sagte vic und klatschte in die Hände“komm her “sagte er zu Anja“ ich sag dir Aufgabe 3 und 4 ins Ohr und danach gehst du auf die Tanzfläche und tanzt bi ich dir Aufgabe 5 zukommen lasse, kapiert? “Anja drehte ihr Ohr an seinen Mund und lauschte was Vic ihr zu flüstern hatteNach jeder Sekunde sah Anjas Gesicht entrüsteter aus“Schwein “ herrschte, sie ihn an“na los, schlampe “ befehligte er ihrAnja wandte sich an ihre Eroberung “wie heißt du? ““Todd “ antwortete der fremde und vic gleichzeitigVic grinste überheblich“Todd ich möchte das du mir ihn den Mund spuckst “ stotterte Anja leise und hob den Kopf nach hinten und öffnete ihren Mund.

Todd ging auf, sie zu sammelte spucke und rotzte ihr langsam in den MundEr ging einen schritt zurück “ fertig “ sagte ToddAnja stellte ihren Kopf in Normallage und schloss den Mund“isch binn äine Sau “ konnte ich verstehen und schon schluckte, sie den Speichel von Todd“weiter“ befahl VicAngewidert sagte Anja “Todd ich möchte das du mir den rock hochschiebst und einen Finger in den Arsch steckst und ihn mich dann ablecken lässt“Anja drehte sich mit dem rücken zur bar und versuchte sich leicht zu bücken damit es schnell ging den Finger in die Rosette zu stecken. Todd leckte sich den Finger und schob Anjas rock leicht nach oben“ich bin drin “ stöhnte er und offensichtlich war er bemüht seinen Finger noch im Arschloch zu bewegen damit er Geschmack annahm“leck in sauber “ grinste er Anja an und hob ihr seinen warmen zeige Finger unter die Nase.

Anja nahm den Finger ohne murren in den Mund und leckte ihn so wie, sie einen Schwanz lecken würde“gut* griente vic“ und jetzt gehst du auf die Tanzfläche und wartest bis du Bescheid kriegst “Anja ging in die Mitte der Tanzfläche und tanzte abwesend“es geht los “ sagte vic zu mir, holte sich das Mikro und stieg auf die barEr gab dem DJ ein Zeichen und die Musik wurde herunter gedrehtAnja sah zu vic auf“meine Herren “fing er an und machte eine pause“Damen kann ich schlecht sagen weil wir alle weggeschickt haben“Anja runzelte die Stirn“Ahh, unser Überhaschungsgast hat es auch schon gemerkt“ lachte er zu Anja herunterAnja schwante böses“wie versprochen ist hier unsere kleine Drecksau mit der, sie alles aber auch alles machen können was, sie wollen, alles wo von, sie schon immer geträumt haben,sie möchten Arschficken, Faustficken, anpissen oder ihr den Hintern versohlen -Tun, sie es!!!!! sie wollen ihr einfach dinge in sämtliche Löcher rammen —tun, sie es aber vergessen, sie nicht bitte verletzen, sie, sie nicht, na ja vielleicht ein bisschen und ganz wichtig spritzen , sie in diesen 20 Liter Eimer hier vorne, sonst verklebt mir noch der ganze TEPPICH“

Anja war blas, sie konnte es nicht glauben, auch dann nicht als, sie schon von mehreren Händen befummelt wurde“darf ich vorstellen, Anja“der Jubel und das Gegröhle war groß“Ach ja der Koordinator für dieses Spektakel ist mein guter Kumpel John*Anja wurde immer bleicher als, sie John auf die Bühne springen sah“Anja viel Spaß bei deiner 5 Aufgabe —–und jetztmacht, sie endlich fertig die Sau“ sagte Vic und gab John das MikroIch stand neben ihm und schaute mir das alles an es war unglaublich mindestens 150 Männer standen dicht um Anja herum und wollten nur eins , sie missbrauchenWie viele Hände, sie betatschten war ihr nicht bewusst aber mindestens 3 an einem ihrer Geschlechtsteile mussten es wohl sein“AAAAAHHHHHHHHH“ , sie schrie auf und schlug wild um sichAnja war förmlich verzweifelt den alle ihre Bemühungen waren vergebens und, sie wusste nicht wie, sie sich helfen sollte oder was, sie tun könnteIn diesem Moment, und ich hatte es gar nicht gemerkt oder gesehen das er sich komplett ausgezogen hatte, sprang John mit hartem Schwanz wie ein Gorilla splitternackt auf Anja zu.

Sofort stieß er, sie in die menge so das, sie rückwärts in die arme der Männer flog“seid still“ brüllte John ins Mikro“willst du die harte Tour oder die weiche““leck mich “ schrie Anja heißer und verschwitzt aufJohn ging zwei schritte vor zog, sie an den harren brutal zu sich und gab ihr eine schallende ohrfeige die Anja wieder in die arme der Männer trieb“aaaahhhh “schrie Anja auf, sie sah gehetzt um sich “FICKT MICH IHR SCHWEINE, LOOOSSS “ brüllte, sie und zog sich die Bluse auseinander sodass man ihre steifen Nippel sehen konnteAAAARRRRGGHHHH“ brüllte John, ging ihr entgegen und zog, sie an ihren haaren mit ihrem rücken an seine Brustmit beiden Händen packte er ihren Hals und drückte zuAnja röchelte und lief rot an,, sie versuchte sich zu wehren aber John und der johlenden menge war das wohl egalAnja sah schon Sternchen und bekam es mit der angst zu tun, der Typ brachte, sie um“ich Krieg dich klein “sabbelte er wie ein Tier in ihr Ohr“ooohhhmmppphh“ Anja wurde ohnmächtig,, sie sackte zusammen“ein Stuhl “ brüllte John und ließ von ihrem Hals abAnja war nicht ohnmächtig aber viel zu benebelt um stehen zu können, sie sackte zusammen, doch John hielt, sie an den haaren fest und zog, sie Richtung Stuhl“aaaaaaahhhhhh“ schrie, sie auf der Schmerz machte, sie wieder klarer im Kopf.

Anjas Hals und ihre haare schmerzten als John, sie mit dem Bauch auf zwei Stühle die hintereinander standen legteAnj as linker arm ging durch die Lehne des vorderen Stuhls und ihr Kopf durch den hinterenJohn setzte sich auf ihren rücken und begann ohne Vorwarnung mit seiner flachen Hand ihr brutal den immer noch angezogenen Arsch zu versohlenDie Menge johlte als er ihr den rock hochzog und ihr brutal den Slip vom Arsch rissSofort fing er wieder an ihr den Arsch zu versohlen“Patsch““AAAAhhhhhhhhh“ schrie, sie auf “Patsch ““AAAAAAHHHHHHHH“Die Heftigkeit seiner Schläge nahm zuMindestens 20 Schläge knallte er ihr auf den Arsch, der schon ganz rot anliefDann stand er auf schnappte sich das Mikro und ließ Anja über dem Stuhl hängen“ihr könnt, sie haben, macht die Drecksau brutal fertig“ sagte er ins MicDie Meute stürmte auf Anja zerrte, sie aus den Stühlen und machte sich brutal über, sie her.

Anja kniete mit allen vieren auf dem Boden, der rock immer noch über ihre hüfte gestülpt und von zig Händen betatscht, Sie schien ganz benebelt doch das war allen egalSofort zuckte, sie auf als sich ohne Vorwarnung ein Schwanz in ihre Votze bohrteAnja wollte aufschreien aber, sie konnte nicht, den brutal stopften ihr zwei Typen ihre schwänze gleichzeitig ins MaulSofort atmete sie durch die Nase da die 2 schwänze ihren Mund total und brutal ausfülltenDer Schwanz in ihrer Muschi gab sofort Vollgas und fickte sie hart mit schnellen kurzen Stößen“Klatsch, klatsch , klatsch “immer wieder gab es Schläge auf ihren Arschbacken und auf ihre Wangender eine Schwanz der ihr Maul stopfte zog ihr den Kopf mit ihren haaren nach hintenMit der rechten Hand packte er ihre haare und mit der linken hielt er ihr die Nase zu, gleichzeitig stopfte trotz des anderen Schwanzes in ihrem Maul seinen Hammer soweit es ging in Anjas Rachen.

“geil “rief der andere auf und versuchte ebenfalls seinen Schwanz weiter in Anjas Mund zu schieben während er ihr dabei immer wieder Backpfeifen auf die Wange schlugAnja kriegte PanikSie wurde gleichzeitig heftig gefickt und bekam keine Luft mehrDoch ihre Peiniger waren keine Killer, immer wen sie nahe daran war zu verzweifeln gaben sie ihre Nase kurz frei damit sie Luft holen konnteDer Schwanz in ihrer Votze entzog sich aber sie hatte nicht gemerkt das er abgespritzt hatteSchon 3 Sekunden später hatte sie den nächsten Schwanz in ihrer VotzeDer Fikker der sie jetzt bumste spuckte ihr aufs Arschloch und steckte ihr einen Finger hinein während er sie heftigst rammelte.
Anja wurde schwindelig wahrscheinlich weil ihr immer die Luft weg bliebTrotzdem hörte sie wie John ins Mikro jaulte: “ Ist das alles macht sie fertig die Ficksau, los “Er kam von der Bühne und riss mit ein paar anderen Anja brutal die Kleider vom LeibJetzt wurden ihre beiden Nippel der Brustwarzen je von einer Seite brutal gezogen und gezwirbelt und immer wieder prasselten Schläge auf den Arsch und auf den rücken von ihr.

Der Kerl der ihre Muschi fickte entzog sich und ohne Vorwarnung kam der nächste und fickte sie aber diesmal hart in den ArschEs tat nicht weiter weh da ihr Arschloch noch vom Vortag ziemlich geweitet warTrotzdem der Kerl ging ohne Gnade vor und hämmerte ihr seinen Kolben brutal in ihr Arschloch40 Minuten später……..
Anja hatte aufgehört zu zählenAufgehört ihre Ficker, ihre Orgasmen und die Schläge auf ihre ArschbackenAnja war immer noch in der gleichen Stellung und es mussten schon mindestens 50 Kerle gewesen sein die sie abwechselnd und binnen kürzester zeit in sämtliche Löcher gefickt hattenSie war nass vor Schweiss, aber nicht weil sie Sperma abgekriegt hätte, nein, ihre haare und ihre haut tropften und glänzten von der Anstrengung die sie ertragen musste“ OK, es reicht “ hörte Anja John ins Mikro brüllen Die Männer ließen von ihr ab Anja fiel nach vorne erschöpft auf den Bauch “Los applaudiert der schlampe einmal“ rief er.

Die Männer applaudiertenAnjas Gesicht brannte ihre Gesichtsmuskeln taten wehDas blasen und die Schläge ins Gesicht brannten wie Feuer“mmmmhhhhhhh“ stöhnte sie als John sie an einem Fuss mehr in die Mitte der Tanzfläche zog“ Na du Sau, wie gefällt dir das? “ fragte er Anja und zwang sie mit der linken hand an den haaren in ein Hohlkreuz“aaahhhhhh“ schrie Anja auf als John ihr zwei Finger in die Rosette rammteer ließ von ihr ab und gab drei schwarzen Männern, die sehr gut bestückt waren und die er auch wohl kannte, ein ZeichenDie drei legten sich wie ein Stern auf den Boden so das ihre Beine sich kreuzten.
Der mit dem längsten Schwanz lag unten.

Ihre schwänze standen nun da und sehr eng beianan-der und es sah aus als würde ein alter Kerzenständer da stehen so wie die schwänze herausragtenHätte man eine Schnur um alle drei gelegt und zusammen gezogen so hätte es einen Durchmesser von gut 8 9 cm gegeben“los blas einen Schwanz du Drecksau “Sagte John zu ihr, zog sie an den haaren zu sich spuckte ihr ins Gesicht und stülpte Anjas Maul brutal auf den größten Schwanz.
John drückte sie fest von oben auf den Hinterkopf so das sie den Prügel ganz in ihrem Mund aufnehmen musste“los “ brüllte JohnVic war aufgesprungen und ich hatte nicht bemerkt wie er sich einen Gummihandschuh der bis zur Achsel ging über den rechten arm gezogen hatteDer Handschuh war mit gleitcreme dick ein geschmiert und vic rammte ihn ohne Vorwarnung ihn Anjas ArschAnja würgte, trotz des Riemens in ihrem Mund hörte man sie jammern und stöhnen“Halts Maul du hure “ maulte John sie an und zog sie an den haaren nur einen Bruchteil von ihrem Mundstück herunter nur um den zweiten der drei schwänze ebenfalls und gleichzeitig in ihr Fickmaul zu zwängenWährend Anja würgte und John sie rücksichtslos auf die harten Ständer presste hatte vic seine Hand bzw. seinen arm schon bis weit über das Handgelenk in Anjas Arsch gestopftDort hielt er inne und versuchte seine Hand in ihrem geweitetem Arsch zu drehen“Mmmmmmmmhhhhhhhppppphhhhhhhhh““oooohhhhhmmmmpppppphhhhh“Anja musste die Hölle durchleben“das gefällt dir du Dreckstück“ jauchzte John

er umgriff noch einmal neu ihre haare um mehr Gewalt zu haben mit der linken Hand und drehte sie etwas ohne ihr nur einen milimeter Luft nach oben zu gönnenund schlug ihr mit der rechten flachen Hand hart und brutal auf ihre rechte Wange“Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““Klatsch ““Aaaaarrrrrgggmmmphhhh““HAHAHAHA“ lachte John als er Anja nach jedem Schlag so jammern hörteEr gönnte Anja keine ruheWieder riss er sie blitzschnell von den beiden schwänzen herunter um ihr auch noch den dritten Prügel in den Mund zu rammenAnja würgte, trotzdem drückte John mit aller Gewalt ihren Kopf auf die schwänzeDoch sämtliche Kraftakte nutzten nichts er konnte drücken wie er wollte, als ihr Maul halb über die Prügelgestülpt waren ging es nicht mehr Anjas Maul steckte auf den hämmern festIhr Genick und ihr Kopf drückten sich schon in ihren rücken, sie atmete nur noch aus der Nase“Ramm ihr die Faust so tief du kannst rein, vic, vielleicht kriegt sie ihr Maul dann noch weiter auf* brüllte Johndie menge schaute fasziniert, aber auch ungläubig dem treiben zu“Schmatz“——sssnniff. mmmmmmmmpppphh “Anja riss die Augen auf die schwänze hatten sich in ihr Maul gebohrt, denn Vic hatte ihr die Faust bis zum Ellenbogenknochen in den Arsch gerammt“unglaublich “ sagte er“ich bin in ihrem Darm, ha, unglaublich “ wiederholte er sich, ohne sich dabei für Anjas Arschloch zu interessieren ob es dabei aufriss oder nichtWas hatte dieses Arschloch in den letzten 24 std. schon aushalten müssen.

Vic hatte recht es war unglaublich wenn man sah wie Anja von einer Faust und 3 Fickhämmern aufgespießt wurde.
“na geht doch, streng dich an damit du die schwänze vollends runterschluckst, ich werde dir helfen “ frohlockte JohnAnja hörte dies mit schauern wie hart würde man sie noch missbrauchen oder erniedrigen.
Sie schwitzte und klebte am ganzen Körper und hatte höllische schmerzen, aber sie war gleichzeitig total erregt so aufgespießt zu werdenGab es überhaupt eine grenze?????Nicht für John“ schau dir an wie ihre Votze tropft, die steht darauf, na warte“ sagte erer nahm die Hand mit der er auch ihre haare umschlang und riss Anjas haare so nach vorne das er ihre Nase zukneifen konnteMit einer Faust im Arsch die jetzt gedreht und langsam hin und her bewegt wurde und auch nur ohne einen Hauch von Luft begann Anja zu zappeln.

Anja versuchte sich zu wehren, aber es hatte keinen Zweck, zu stark drückte John sie auf die schwänzeSie versuchte das Maul soweit es ging aufzureißen, aber die drei schwänze standen in ihrem Hals an.
Immer wieder hielt John die Nase zu um ihr kurz Luft zu gönnen, lies er in abständen Luft zu kommenTrotzdem war er verärgert “die Sau schafft es nicht die Dinger zu schlucken““dafür ist ihr Arsch unschlagbar“ verteidigte sie VicAnja hatte die Augen aufgerissen sie stand kurz vor der OhnmachtVic zog langsam den arm aus ihrem Arsch“plupp “machte es als sein Handgelenk aus dem Arsch rutschte“Whow, schaut euch diesen Analkrater an, whow ist die weit “Ein riesiges Loch war aus ihrer Rosette geworden das wild pulsierteAuch John entließ die drei schwänze aus ihrem Maul, hielt sie aber noch fest an ihren haaren fest“na komm her, schlampe “ raunzte er sie an und zog den geschundenen Körper zu sich an die LendenAnja keuchte schwer. Sie kam sich vor wie wen jemand ein Loch in sie hineingebohrt hätte.

Ihr Kiefer und ihr Arsch schmerzten und brannten aber die Lust noch mehr gedemütigt zu werden war größerAnja merkte das ihre Votze förmlich überlief vor GeilheitMit der linken Hand hielt John ihre verschwitzten haare fest, mit der rechten ihren Kiefer.
Sofort rammte er Anja seinen Riesenprügel in den Mund, aber nicht in den Rachen. John drückte ihn mit äußerster kraft gegen die Innenseite ihre linken Wange.
Es stand eine richtige beule heraus, wie wenn sie einen Tennisball in ihre Wange geklemmt hätte.
Zwei bis dreimal rutschte sein Lustkolben wegen des Druckes aus ihrem Fickmund, aber John brauchte keine zwei Sekunden um ihn wieder rein zu rammen.

Gleichzeitig spuckte er ihr ins Gesicht und klatschte ihr mit der rechten Hand auf die ausgefüllte linke Wangenseite“Los, sprich mir nach, sonst Mach ich dich fertig“ fauchte er Anja an“Ich““MMMMPPPHHHHHH““ ich sagte ich nicht mmmmmm “ schrie er Anja an und schlug ihr mit der rechten Hand flach ins Gesicht“ich“ wiederholte John sich“IIISSCH ““bin““bbiii““eine ““öööhhhnnnnnnöööö“Er spuckte ihr bei jedem Wort das sie mit gefülltem Maul wiederholte so ins Gesicht das ihr Johns Speichel schon die Augen verklebten.
Speichel rann über ihre Stirn zu den Augen und über ihre Wangen zu Mund und Kinn.

“Pisseliebhaberin““nnnneeeeiiiinnnnn““KLATSCH. , WAS???? hörte Anja John rufen als er ihr erneut eine Backpfeife über das Gesicht geknallt hatteDer Speichel spritze aus ihrem Gesicht als er sie schlug“ppppiiiiiilllllliiiiiiiiibbhhrrrriinn“ sabbelte AnjaAnja schaute zu John hoch und sah wie er sein Gesicht verzogEr drehte sich direkt vor sie und rammte seinen Schwanz in ihren geschundenen Rachen.
Schon spürte Anja, deren Nase auf Johns Bauch gedrückt war, Wie die warme Pisse in Ihren Schlund schoss.
Kein tropfen kam aus ihrem dreckigen Fickschlund, zu tief steckte sein Riemen in ihrer kehleGefügig schluckte Anja den warmen Saft hinunter.

Vic trat nun hinter sie und nickte John zuAls sie den letzten tropfen getrunken hatte hoben sie, je einer recht und links, Anja an den Oberschenkeln hoch und zogen ihre Beine auseinander ein anderer Kerl stand hinter ihnen und half ihnen die Balance zu haltenAnja war noch völlig benommen und ehe sie registrierte was als nächstens passierte hoben die drei Anja auf die immer noch am Boden liegenden drei standhaften Riesenschwänze.
Anja spürte den ersten und längsten Prügel der in ihr Arschloch eindrang überhaupt nicht und ehe sie sich versah war auch schon die zweite Eichel in ihrem Arsch gefangen.

Anja kapierte nun was die Kerle vorhattenSie wollten alle drei Knüppel in ihrem geweiteten Arschkanal versenkenEs kam kurze Gegenwehr die durch ein lang ziehen ihrer Nippel so wie ein Speichelhagel von John und vic in ihrem Gesicht gestoppt wurde“Nein, halt “ schrie Anja auf als der dritte Schwanz nur noch cm von der Analsprengung entfernt warDie Jungs hielten inne“was “fauchten sie die schlampe an“rammt mir die drei schwänze rein, rammt mir rein was ihr wollt, reißt mich auseinander, sprengt mich, fickt mich “ wimmwerte AnjaEin kurzes nicken der zwei träger und ein kurzes an-docken des dritten Schwanzes und schon rissen sie die Ficksau mit gespreizten Beinen herunter“AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHH“s< Anja laut und kehlig auflangsam bewegten sie die aufgespieste unter lautem Gewimmer ihrerseits auf und ab um dabei immer schneller zu werdenAnja schrie nur noch so laut sie konnte ein kehliges “AAAAAAAAAA“Fasziniert schauten alle zuNachdem sie so zwei Minuten gefickt wurde, zogen sie Anja von den drei schwänzen herunter und warfen sie auf den Boden so das sie auf allen vieren knieteIhr Arschloch war zwar nicht weiter gedehnt aber umso schmerzhafter geschunden wordenJohn tat hinter sie und zog ihr mit beiden Händen die Arschbacken auseinanderEr spuckte ihr in den weiten Analkrater wo der Speichel wie in einem Abfluss verschwandAnja keuchte schwer sie hatte das Gefühl als wäre ihr Arsch mit einem Messer aufgeschnitten worden“Schau dir das an“ sagte John zu Lutz, der begeistert auf ihr Arschloch glotzteEr hatte eine Flasche Bier in der Hand, die er ohne zu zögern etwa 10cm von ihrem Loch in ihr Arschloch kippteEin Teil lief über die Arschbacken an ihren Schenkeln herunter während der Rest in ihrem pulsierenden Arsch verschwandAnja stöhnte auf da das Bier an ihrer Arschwand leicht brannte.“mmmmmhhhhh“ stöhnte sie das sich in ein“mmmmmmhhhhhhAAAAARRRRRRRGGGGGHHHHHHH“urals John ihr unvermindert und plötzlich seine geballte Faust in den geweiteten Tunnel rammteDas Bier schwappte teilweise wieder heraus so brutal hämmerte er die Faust hinein um sie genauso gefühllos wieder herauszuziehenDann packte er sie an den Beinen zog sie hoch und drehte sie willenlos auf den rücken um Anja die Beine Richtung Kopf zu drücken wo Vic einen Stuhl packte und die Beine damit hinter ihren Kopf klemmte.Er hockte sich auf den Stuhl damit ihre Beine fixiert bliebenJon schnappte sich das MikrophonAnja lag nun auf dem Rücken, ihr Arsch stand durch die zurückgedrückten Beine ca. 50 grad in der Luft. Ihr Arschloch wirkte geöffneter als vorher und auch ihre pussie war ziemlich geweitet durch die vielen Prügel die sei gefressen hatteIhr Körper war nun so nach hinten gebogen das ihr Kopf nur noch 5 bis 7 cm von ihrer Votze entfernt warVic saß auf dem Stuhl und spuckte ihr ins Gesicht als Jon ins Mic brüllte“Schaut euch diese Löcher an diese schlampe hat noch nicht genug“Mit der flachen Hand knallte er ihr einen Schlag auf den gespannten ArschJohn nahm Lutz die leere kleine Bierflasche aus der Hand und steckte sie mit dem dicken ende rücksichtslos in Anjas Arsch.“ooohhhhhhhh“ stöhnte sieEr schnappte sich eine zweite allerdings volle Flasche Bier und kippte sie über Anjas brüste und Gesicht aus“wer muss pissen“ fragte er in die rundeMindestens 20 bis 30 Typen johlten“langsam ihr kommt alle zum Zug, erst mal einer“ John und nahm den erst besten Typ aus der menge“los piss in die Flasche “ befahl er ihmDer Kerl setzte seinen Halbsteifen an dem Flaschenhals an und füllte die Flasche über Anjas KörperAls er sie gefüllt hatte ging noch eine ganze Ladung auf Anjas Bauch und brüste nieder. John nahm die vollgepisste Flasche und steckte sie langsam in Anjas Votze, sie stöhnte aufNur der Flaschenhals schaute aus ihrer MöseAus der menge wurde John ein Ledergürtel gereicht, er nahm ihn in die rechte Hand, machte einen schritt hinter die bewegungslose, da im stuhleingeklemmte, AnjaEr schaute noch einmal auf ihr gedehntes, geschundenes mit der Flache ausgefülltes Hinterteil und holte kräftig aus“PPPPATSCH““AAAAAAAAAAARRRRRRRRRRRRRR“ schrie Anja auf was Jon sofort mit dem nächsten Schlag auf ihren gespannten Arsch quittierte“Aaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh“Schon folgte der nächste Schlag und der nächste, und der nächste und....... Trotz ihres rotem und verschmierten Gesichtes sah man die tränen über ihre Wangen laufenAnja schrie sich die Seele aus dem LeibStriemen kreuzten ihre Arschbacken, die vollgepisste Flasche in ihrer Votze war durch die harten Schläge mindestens halbleerNach einer endlosen Minute oder 30 Schlägen später hörte John aufAnja schluchzte und jammerteSie riss die Augen auf wie eine aus dem Irrenhaus, sie wirkte völlig weggetretenJohn entfernte die Flaschen aus ihren löchern kippte aber jene die in ihrer Fickvotze steckte direkt mit der pisse über ihre brüste ausAnjas Arschloch war immer noch weit aufgerissen“Los die, die jetzt noch pissen müssen pisst ihr in ihr Arschloch“ befahl John den JungsSofort pisste einer losDie hälfte seines Natursekts ging daneben und floss Anjas Beine herunter und tropfte ihr auf das verspuckte GesichtIn ihrem Arschloch stand nach ca. 15 Pissern ein See und sie lag in einer lache voll NatursektAnjas haare schwammen darinVic befreite sie von seiner Umklammerung mit dem Stuhl und zitierte Anja auf ihre Knie“Los machs Maul auf da wollen noch ein Pissen “ raunzte er Anja anNoch mindestens 6 7 Männer steckten ihre halbsteifen Gurken rücksichtslos in Anjas Maul und pissten sie voll.Willenlos riss die schon entkräftete Anja ihr Maul auf und schluckte soviel sie konnteJohn trat nun wieder an sie heran und band den Gürtel mit dem er ihren Arsch malträtiert hatte um ihren HalsSofort zog er hart die schlinge zuAnja versuchte mit ihren Händen Halt am Gürtel zu bekommen um sich etwas Luft zu verschaffenVergebens John kannte keine Gnade, zu stark waren seine KräfteEr zog sie röchelnd am Boden entlang zur Theke, sprang darüber und zog Anja rückwärts über die ThekeAllerdings nur soweit das ihre Schulteerblätter an der Vorderkante und ihr Hinterkopf an der Innenkante der Theke anecktenDer Gürtel wurde einem anderen übergeben der die schlinge unter Spannung hieltSchnell nahm er zwei seile die wohl schon vorbereitet waren und knüpfte ihre Hände an den Eckpfeilern derTheke festDie arme weit auseinander gerissen konnte sie nur noch ihren Kopf bewegen und mit den Beinen zappeln, allerdings nur wen der Typ hinter der Theke die Spannung am Gürtel um ihren Hals lockerte.Zog er aber sehr fest an dem Gürtel waren Anjas Füße in der Luft und sie wurde praktisch erhängt“Jetzt gibt es kein entrinnen mehr, du schlampe “ beschimpfte John die gefesselteEr knetete ihre Brüste und zwirbelte ihre Brustwarzen brutalSie hätte schreien können aber immer wen sie aufschrie zog der Typ so stark an dem Gürtel das ihr die Luft ausging und ihr der Boden unter den Füßen weggezogen wurdeMit der flachen Hand schlug er ihr auf ihre Titten “PATSCH““ahhhhh“ johlte Anja auf“Patsch““Aaaaaaarrrrrrrrrrhhhhhhhhhhh. aaaaahhhhhhhh“ schrie Anja auf als er ihr auf ihre Möse schlugVic reichte John einen anderen, breiteren GürtelSofort surrte das Teil in die Luft und explodierte auf Anjas Körper“ aaaaggghhhhhhhhhhhhh“Anja wimmerte, doch schon knallte er ihr den nächsten Schlag auf den Bauch“Häng die schlampe auf, reiß ihr den Kopf vom Hals “brüllte er den Typen der den Gürtel um Anjas Hals kontrollierte anBrutal zog jener den Gürtel um ihren Hals nach hintenAnjas Füße zappelten wie wild in der Luft als immer wieder Schläge auf ihre Titten, Möse und Körper niedergingenDer Typ der ihren Kopf am Gürtel nach hinten zog knallte Anja mit der flachen Hand zusätzlich brutal mit der flachen Hand ins Gesicht.Mindestens 15 Schläge hatte sie im erhängten zustand abbekommen und immer noch knallte John ihr Schläge aus voller Wucht an den Körper als Vic auf die bar sprang und sich über den schon rot angelaufenen Frauenkörper stellteEr fing an über ihr nach luftringendes Gesicht zu pissen “lass nach “ befahl erAnja schnappte nach Luft und musste natürlich die pisse schlucken da Vic direkt auf ihr Maul zielteAnja hechelte, sie war fix und fertig, ihr Körper brannte und ihr Hals schmerzteDie roten Striemen zeichneten ihren Oberkörper, pisse lief ihr aus den getränkten verklebten haaren über ihr wund geschlagenes Gesicht, die Backpfeifen hatten ihre Wirkung nicht verfehlt“uuuuunnnnnghhhhhhh“sie wurde wieder brutal nach hinten gezogen“aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahh“ schrie sie auf als John ihr ohne Vorwarnung die Faust in die Muschi rammte“na du Votze das gefällt dir , was “ sagte er zu Anja als er sie mit kurzen heftigen Stößen mit der Faust in ihre Votze fickteblitzartig sprang er auf die bar indem er die Faust aus ihrer Muschi zogJohn rammte Anja die Faust die gerade noch ihre Gebärmuter malträtiert hatte.Ohne Vorwarnung in ihren Mund ohne sich dafür zu interessieren ob sie schmerzen empfand oder ihre Lippen aufplatztenAnja riss die Augen weit auf und röchelte, schließlich war der Gurt um ihren Hals wieder so fest das ihre Füße im schwebenden zustand warenJohn drückte sie so nach hinten als ob man meinte seine Faust in ihrem Maul würde ihr das Genick brechenEr schrie sie an während er mit der linken Hand ohrfeigen verteilte und ihr dabei ins Gesicht spuckte “dugeile Drecksau dich mach ich fertig ..gefällt dir das,hm.....ich weiß dass dir das gefällt ““mpppppppph.....öööööhhhh....mpphhhhhhhhhhhhhhhh“entgegnete AnjaJohn nahm die Faust wieder aus ihrem Mund“ah ah ahh aaaaaaaaaahhhhhhhhhh............uuuuhhhhh]Schrie Anja aus Schmerz, Erschöpfung und Geilheit aufJohn und Vic packten je eines ihrer Beine und befestigten sie gespreizt am oberen Teil der bar so das man ihre Vötze und ihren aufgerissenen Arsch richtig sehen konnte und Anja damit bequem in beide Löcher ficken konnteDamit war sie total bewegungsunfähig da arme und Beine an der bar fixiert waren und ihr Arsch auf der bar lag und ihr köpf praktisch im Freien nach hinten lag, allerdings immer noch fixiert durch den Ledergürtel um ihren Hals der eigentlich nur noch zum “würgen “ da war.John setzte sich einfach mit dem kompletten eigen Gewicht auf ihr GesichtAnj as Kopf wurde nach unten gedrückt“zieh ihr ordentlich am Hals, bevor sie nicht mit ihrer Zunge aus meinen Ohren herauskommt geh ich eh nicht von ihr runter“sprach John und klatschte ihr dabei auf die gespannten ArschbackenSofort nahm ein Typ vor ihr die Stellung ein und rammte seinen Schwanz in ihr aufgerissenes ArschlochSieben bis acht Jungs fickten sie abwechselnd in Votze und Arsch und das ohne Rücksicht auf VerlusteWährend John mit seinem After auf ihrem Gesicht saJ3 und sie ihm den Arsch ausleckte zog der immer wieder an ihren Nippeln, so das Anja aufstöhnte“das reicht “ sagte John und stieg von ihrem Gesicht herunter“das hast du gut gemacht“sagte John zu Anja“du hast mein Loch richtig gut verwöhnt“ raunte er ihr zu “du sollst eine Belohnung haben“KLATSCHMit voller Wucht schlug er ihr mit der flachen Hand ins Gesicht“machs Maul auf damit ich reinspucken kann“ maulte er Anja an.Gefügig öffnete sie ihren Mund als John ihr hinein spuckteGezeichnet lag sie auf der barRote Striemen über Brüste , Bauch , Votze und ArschWobei ihr Arsch am schlimmsten aussahIhr Gesicht und die haut um die Muschi und die Arschbacken waren dunkelrot angelaufen von den vielen SchlägenIhre haare waren von Pisse, Sperma und spucke so verklebt als hätte sie sich 5 Tuben Gel hinein geschmiertAnjas Körper glänzte wegen all dieser Flüssigkeiten und mitten drin waren ihre klaffenden Löcher die das Bild abrundetenSperma tropfte ihr vom Kinn auf ihre brüste und vor allem ihr Arschloch war so weit offen das man bequem ein Bierglas darin hätte abstellen könnenVic und Lutz machten sie los während John den Gürtel um ihren Hals unter Spannung hieltJohn zog sie von der bar in die Mitte der Tanzfläche.Er verlängerte den Gürtel um ihren Hals um einen weiteren in dem er in den ersten einhängteDer Kübel mit dem Sperma wurde herbeigeholt, er fasste ca. 15 Liter und war aus Plexiglas, also durchsichtig,, und wurde in die Mitte der Tanzfläche gestelltDas Ding war gut ein drittel gefüllt, fast jeder hatte einmal hinein gewichstJohn packte Anja an den haaren“Was ist das schlampe? “fragte er sie“Sperma“ keuchte Anjaer ließ sich von Vic einen Esslöffel gebener schöpfte sich einen Löffel aus dem Kübel und hielt in Anja vor das Gesicht , den Gürtel um ihren Hals unter Spannung haltend“Willst du kosten? “ fragte er sie“äh, ... ,vielleicht“entgegnete AnjaPPPPatschhhhhh“AAAAArrrrrrrgggggghhhhh“ heulte Anja auf, John hatte ihr mit dem verlängerten Gürtel mitten ins Gesicht geschlagen“Hahahahaha“ lachte John“ ich wusste das du Sau es schlucken willst “ juchzte er PATSCHJohn schlug erneut in ihr Gesicht und herrschte sie an “machs Maul auf*Anja öffnete weit ihren MundJohn schob den Löffel rein und sie schloss ihr MaulEr zog den Löffel leer aus ihrem gierigen FickmaulDie menge staunte als Anja den kompletten “Löffel“ hinunterschluckte“jetzt kommt dein ende und mein finale “ schrie John“helft mir haltet sie fest“befahl erZwei Typen hielten sie an den armen festJohn ging hinter Anja und packte ihre Haare und zog sie brutal nach hintenGleichzeitig rammte er seine bloße Faust in ihr weites ArschlochAnja schrie laut aufSie jammerte und schrie als hätte ihre letzte stunde geschlagenJohn ging ein Schritt mit ihr zur Seite und stülpte ihren Kopf urplötzlich und brutal in den Kübel mit SpermaIhre schreie verstummten. Anjas Kopf war bis zu den Ohren in Sperma versunken.Man merkte wie sie sich versuchte zu befreien, doch John drückte sie gewalttätig auf den Boden des KübelsFast sah es so aus als wolle er sie darin ertränken30 Sekunden ließ er sie in dem Sperma zappeln dann zog er ihren Kopf herausMan konnte ihr Gesicht nicht erkennen es war über und über mit Sperma besudeltSofort stopfte er ihren Kopf wieder in den Kübel und der Kampf begann erneutWährend er sie in den Kübel drückte rammte er seine Faust in ihrem Arsch hin und herWieder 30 Sekunden später zog er sie heraus und zog sie ein wenig vom Kübel wegDas Sperma in ihrem Gesicht hinterließ eine Schleifspur auf dem BodenDie zwei Männer hielten sie noch immer ausgestreckt an ihren armen fest als er seine Hand aus ihrem klaffenden Arsch zogSie stöhnte aufJohn packte den Gürtel um ihren Hals auf halber Länge und schrie die Männer an“haltet sie gut fest, jetzt “Ihr Arschloch klaffte weit als John seinen rechten Fuss auf ihren Arsch stellte und mit den Zehen schon in ihren Arsch eingedrungen war.Anja stöhnteMit einem Ruck zog er am Gürtel und Anjas Kopf wurde nach hinten gerissenWieder bekam sie keine LuftAnjas spermaverschmiertes Gesicht schaute uns anNase , Mund und Augen durch den ganzen Schleim schwer zu erkennen japste sie nach LuftPlötzlich riss sie die Augen aufJohn hatte tatsächlich seinen Fuss bis über sein Fuss-gelenk in ihrem Arsch versenktWenn sie hätte schreien können sie hätte es lauthals getanVic trat vor und verschmierte oder massierte das ganze Sperma in ihr GesichtWährend John mit der anderen hälfte des Gürtels ihren Arsch und rücken auspeitschteEin anderer gab ihm eine Maske und Vic setzte sie Anja aufs GesichtJohn zog derweil seinen Fuss ohne Beachtung ob Anja es weh tat oder sie am Arsch aufriss aus ihrem Hinterteil und lies auch die Spannung des Gürtels nachAnja fiel zur Seite mit dieser bizarren Maske auf dem KopfDie Maske hatte ein Mundstück das in einen Trichter mündete und sie war Anja um den Kopf gebunden.Der Mundteil war so das nichts entweichen konnte und alles was in diesen Trichter hinein lief ging nicht wieder herausVier dunkelhäutige Typen kamen heran und drehten sie auf den rückenJeder der Vier hielt sie am einem Bein oder arm festVic trat hinter ihren Kopf und fixierte ihnEs war ein bizarrer Anblick wie Anja so da lag von fünf Männern gehalten, total verschmiert und diesem Trichter auf dem GesichtJohn holte den Eimer aus Plexiglas mit all dem Sperma darin und kippte gut ein drittel, wahrscheinlich ein bisschen mehr , in einen kleinen blauen PlastikeimerEr stellte sich mit diesem über den Trichter auf ihrem Gesicht und kippte den kleinen Eimer langsam in den Trichter hineinAls Anja merkte und sah was er vor hatte bekam sie Panik und versuchte sich loszureißenAber ein entrinnen war unmöglichGut ein halber Liter lief in den TrichterAnja fing an zu schlucken, sie merkte das es kein entrinnen gab.Sie fing an zu würgen aber sie schluckte tapfer Nach zwei Minuten war das Sperma in ihren Schlund gelaufen als John in den Trichter spuckte und Anja zu raunte :“jetzt spülen wir nach“Zwei Typen kamen heran und pissten ohne Vorwarnung in die Öffnung des TrichtersAuch das schluckte sie hemmungslos und gedemütigt hinunterJohn zog ihr den Trichter vom KopfSie hustete und versuchte nach Luft zu schnappen als John ihr unerwartet den Rest des Plexikübels über das Gesicht kippteAnja war in einem Schwall von Sperma getauchtIhr Kopf war total zerklebt ihre haare nicht mehr sichtbarDie fünf gaben sie sofort freiLutz stand am Mikro und sagte in die menge “Applaus für Anja , sie war unglaublich, Applaus“Ein Applaus ging nieder und die ersten verließen schon beeindruckt die DiscoAls nur noch John , Vic , Lutz , Peter und ich da waren und zwei Kumpels von Vic saß Anja noch immer mitten in der Spermalache.Total verklebt versuchte sie sich die Spermareste aus dem Gesicht zu wischenViele hatten sie beim herausgehen aus der Disco nochmals angespuckt und sie auf übelste beschimpftVic sammelte mit einer Handschaufel die Unmengen Sperma auf und kippte sie in den Eimer“Na, befriedigt? “ fragte ich sieAnja schaute uns an und sagte leise “ihr seid wahnsinnig, ich kriege nur vom zucken meines Polochs noch einen Orgasmus“Anja stöhnte auf und fuhr fort“mir tut alles weh ein wunder das ich noch lebe der Kerl bringt mich noch um“Sie neigte den Kopf zu John“du Drecksau hast es nicht anders verdient ich wäre gerne noch härter mit dir umgesprungen “ gab John zurück“Noch härter geht doch gar nicht, oder Anja?“fragte Vic“gebt sie mir einen Tag und ihr würdet sehen was man mit Drecksvotzen alles anstellen kann “ging John dazwischen“O.k, du bekommst sie einen Tag und kannst mit ihr machen was du willst , aber erst wenn sie sich erholt hat“ entgegnete Ich.John packte Anja an den Sperma verschmierten haare“frag erst diese schlampe ob sie mich 24 h überhaupt aushält“ sagte John“du schaffst mich nie “ hauchte sie ihn an“Aarrrggghhh, du hast wohl immer noch nicht genug na warte ich gebe dir einen Vorgeschmack wie pervers und hart es in ein paar Wochen für dich wird , wenn du mir einen Tag gehörst “schrie John Anja an“AAAAhhhhhhhhhhhhhhhh“ schrie Anja auf als John sie an den haaren Richtung Herren WC zogWir folgten dem GeschreiJohn zwang sich hinter Anja , immer noch an den Haaren gepackt und rammte ihr ungefragt seinen Riesenprügel in den ArschJohn fickte sie brutal in ihren ArschEr fickte Anja in Richtung der überfüllten PissrineAnja schrie wie wahnsinnig den John schien auf sie überhaupt keine Rücksicht zu nehmenEr drückte ihren Kopf in die Pissrinne und fickte sie dabei unvermindert Anjas Kinn sowie ihr Maul badeten in der Pisse“Trink sonst gehts dir schlecht “ forderte er Anja auf und unter strich das mit kräftigen Schlägen auf ihre Pobacken.Anja schlürfte tatsächlich in der Pissrinne herumPlötzlich ließ er von ihr ab und ging zu den WC KabinenEr holte zwei Toilettenbürsten und rammte Anja einen davon ungefragt in den ArschHeiser schrie sie auf“Komm her “ befahl er und riss sie an den haaren zu sichEr klatschte Anja die flache Hand ins Gesicht, spuckte hinein und begann ihr brutal die verdreckte bürste in den Mund zu stopfenJohn schnappte den Eimer mit dem aufgekehrten Sperma und goss in ihr erneut ins GesichtWieder wurde ihr Gesicht total verklebtJohn begann ihr alles im Gesicht rund um die ihm Maul steckende bürste zu verreiben“das nächste mal wirst du leiden“ drohte ihr JohnWir machten sie sauber und fuhren dann nach HauseBeide wussten wir das die schmerzen und die Demütigung unglaublich waren aber noch nicht das ende der Spirale der Lust

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (45 Votes, Durchschnitt: 4,44 von 10)
Loading...Loading...

Kommentare

Flar 26. Oktober 2016 um 20:57

Ich hoffe es geht John mal genauso und er fällt den frauen von *eine nicht ganz normale Ehe in die Hände* als ausgleichende Gerechtigkeit und du als Ehemann ebenso! Irgendwann übertreibt Ihr und Sie wird verletzt, richtig verletzt! Und so etwas nennt sich Männer! Bin selbst einer aber solche Tiere wie ihr habe ich noch nicht Gelesen oder gesehen.Nur noch brutal. Wie war der Beginn nicht Verletzten!!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!