Die Sexsklavin [2]

Ich war nun schon 3 Tage in diesem Gefängnis. Man hatte man hatte mir die Schamhaare von der Scham rasiert mich gepeitscht und in allen nur möglichen Lagen zum Sex gezwungen. Wie mir die andren Mädchen erzählten verschwanden immer wieder welche von uns und es kämen immer neue . Im schnitt wäre man hier ca. 3 MonateHeute morgen kam ein Meister zu mir und befahl mir mitzukommen . Wir holten noch zwei andre Mädchenab und wurden in einen Sportraum geführt. Dort teilte er uns mit wir würden beim Sex nicht den richtigen Sportsgeist zeigen . Um uns dieses abzugewöhnen sollen wir nun etwas Fahrradfahren. Jede von uns bekam zuerst den Ball in den Mund .
Dann zeigte er uns die Fahrräder. Es waren ganz normale Trimmdichräder mit seltsamen Sätteln. Wir setzten uns alle worauf eine Junge Dame uns die Füße an den Pedalen festband, nun wurde uns durch den Sattel von unten je ein Dildo in unsere beiden Löcher gedrückt. Nachfolgend bekamen wir alle drei kleine Klammern an unsere Brustwarzen geklammert Diese waren durch Elektrokabel mit demselben Aperrat verbunden an den auch die Dildo angeschlossen waren . Nun wies er uns an die nächsten drei Stunden mit mindestens 25 KM/H zu fahren sonst würden uns Stromstöße durch die Warzen daran erinnern welches Tempo wir fahren sollen. Als Ich nun anfing zu fahren wurde Ich direkt feucht. Die Vibratoren in mir leisteten volle Arbeit. Es überkam mich ein geiles Gefühl, Ich wurde langsamer und bekam sofort einen Stromstoss So ging es eine Ewigkeit weiter. Ich weiß nicht wie oft ich den Strom gespürt habe aber als nach drei Stunden alles vorbei war, konnte Ich nicht mehr laufen.
Nach zwei Peitschenhieben auf meinen Allerwertesten hatte ich die Schuhe wieder an Schmerzen zwischen den Beinen am After und den Brustwarzen ließen mich in den Nächsten paar Stunden nicht in Ruhe.
Gegen 5 Uhr abends kam dann der Herr des Hauses und fragte ob die Züchtigung erfolg gehabt hätte oder ob Ich einen Nachschlag bräuchte. Ich verneinte miteinem Kopfschütteln. Er sagte nur mitkommen heute wäre eine neue da die eingeritten werden müsse.
In seinem Zimmer angekommen machte ich es mir auf dem Bett zurecht und erschrak fürchterlich, im Fernseher lief ein Video mit Aufnahmen meiner Fahrradtour Wie ich mich unter Schmerzen Quälte. Gleichzeitig kam die neue ins Zimmer, aber alleine. Sie hatte Tränen im Gesicht. Auf meine Frage was passiert war, erzählte sie mir das sie gerade bestraft worden wäre. Sie war aus Männersicht wahrscheinlich das Begehrenswerteste was man kriegen könnte ca. 17 Jahre alt, schöne blonde lange Haare, einen Monstergroßen Busen und lange Beine. Auf mein Mustern sagte sie wir sollen uns Miteinander beschäftigen bis er käme.
Liebe mit einer Frau, Ich hörte wohl nicht recht, aber was sollte Ich machen. Die Erinnerungen an heute Morgen taten immer noch weh. Also näherte ich mich Ihr und begann sie ganz vorsichtig zu streicheln. Langsam streichelte ich ihren Busen saugte an ihren Nippeln streichelte ihren ganzen Körper. Langsam kamen wir in Fahrt. Es war gut so ohne Härte ganz sanft halt. Nach ein paar Minuten kam dann ein Fremder ins Zimmer . Er sagte: das reicht jetzt Sie solle doch keine Lesbe werden sondern nur eine einfache Hure. Er stellte sich vor Claudette steckte Ihr seinen Schwanz in den Mund und ließ sie Blasen als der Schwanz steif war drehte er sie um und Fickte sie von hinten während ich nur zusah. Sie blickte mich flehendlich an aber was sollte ich schon tut. Kurz bevor er Kam sagte er das reicht und hieß mich an zu ihm zu kommen Ich solle das werk vollenden. Er steckte ihn mir in den Mund und ficktemich indem er das Tempo steuerte durch meinen Kopf. Und wieder kam ein Fremder in meinem Mund so das ich das Sperma Hinunterwürgen musste. Ein Schauer überkam mich. Ich war noch geil aber gleichzeitig ekelte es mich an.
Als er fertig war griff er nach meiner Brust drehte mit zwei Fingern meine Brustwarze um bis Ich schrie und sagte zu mir wann du geil bist bestimmen immer noch wir ist das klar? Ich nickte nur Dann sagte er verschwinde in dein Zimmer

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (92 Votes, Durchschnitt: 7,13 von 10)
Loading...Loading...

Kommentare

joel 10. September 2015 um 21:06

hi ich bin joel 16:)
hab kik/skype/mail
skype: klawitterjoel
mail:[email protected]
kik: joelklaw99

wenn ihr wollt könnt ihr euch melden:)

p.s: fand die geschichte voll geil*-*

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!