Die Frau des Trainers verführt [7]

Am Samstag nach dem Kinobesuch traf ich Katja und Jürgen auf dem Fussballplatz. Sie gab mir zu verstehen, dass sie und ihr Mann sich ausgesprochen hätten und wieder alles Gut wäre. „Er trägt mich auf Händen und vögelt mich bei jeder Gelegenheit!“ flüsterte sie mir zu. Wir verabredeten uns für Montagvormittag zum poppen bei ihr in der Wohnung, so gegen 09:00 Uhr. Sie erzählte noch, dass sie am morgigen Sonntag ganz lieben Besuch bekommen würde.

Mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form einer Frühlingsblume läutete ich wie verabredet. Ich muss sehr verdutzt dreingeschaut haben, denn die weibliche Stimme forderte mich zweimal auf, einzutreten. Es war nicht Katja, nein, diese Frau kannte ich nicht. Zugegeben, sie sah gut aus. Hatte, so wie Katja, blondes Haar. Allerdings kurz geschnitten. Ihre Figur war etwas stämmiger, vielleicht Kleidergrösse 40/42, bei etwa der selben Körpergrösse wie die Frau, die ich erwartet hatte zu treffen.

„Danke für die Blume!“ meinte die Unbekannte und nahm mir mein Mitbringsel aus der Hand. „Ich bin übrigens Silvana, Katja’s Schwester. Lust auf einen Kaffee?“

Ich nahm die Einladung an. Einfach umdrehen und wieder gehen hielt ich für unhöflich. Ausserdem wollte ich schon wissen, warum Katja nicht hier ist. „Meine Schwester und ihr Mann sind zu seinen Eltern gefahren. Die hatten einen Unfall. Und da ich momentan sowieso nichts besseren zu tun habe, passe ich heute auf Jan auf, wenn er von der Schule kommt“, erklärte Silvana, noch bevor ich fragen konnte. Sie sprach von Katja’s Sohn.

22. User-Treffen: Geil gefickt worden von Jüngling

  • Dauer: 8:09
  • Views: 427
  • Datum: 27.09.2015
  • Rating:

Abspritz-Service

  • Dauer: 8:54
  • Views: 220
  • Datum: 27.11.2015
  • Rating:

LATEXSHOOTING ESKALIERT

  • Dauer: 7:26
  • Views: 337
  • Datum: 04.06.2014
  • Rating:

Exhibitionismus! Gefalle ich dir??

  • Dauer: 6:38
  • Views: 167
  • Datum: 13.11.2015
  • Rating:

Um Zeit zu gewinnen erkundigte ich mich was denn mit seinen Eltern passiert sei und erfuhr von einem Autounfall am Sonntag und dass beide im Krankenhaus lägen.

„Du warst der liebe Besuch gestern?“ lächelte ich Silvana an, was sie bestätigte. Wir betrieben etwas Smalltalk bis mich Silvi, sie meint ihr ganzer Name höre sich so streng an, mich mit ihrem Insiderwissen überraschte: „Du bist hier, weil Du mit meiner Schwester ins Bett wolltest!“

Ihre direkte Art überraschte mich. „Wer sagt das?“

Sie grinste bis über beide Ohren und meinte: „Katja sagte, dass da heute so ein attraktiver älterer Herr an der Türe klingeln würde. Und wenn ich Lust hätte, dürfte ich ihn auch vernaschen!“

Sie hat also absichtlich keine Nachricht geschickt, ging mir durch den Kopf. „Spricht deine Schwester immer über ihre Bettgeschichten?“ wollte ich wissen und bekam zur Antwort: „Mit mir schon!“

„Ich weiss,“ sprach sie nach einem Schluck Kaffee, „dass Du es magst, wenn eine Frau nichts drunter trägt!“ Sie stand dabei auf, fasste unter ihren Rock, stieg aus ihrem Slip und warf ihn mir zu.

„Ich weiss auch,“ Silvi begann ihre Bluse aufzuknöpfen, „ dass Du eine Einladung zum Kaffee schamlos ausnutzt, wenn Du die Gelegenheit hast!“ Sie spielte auf mein erstes Mal mit Katja an.

Ihre Bluse war jetzt offen. Silvi stand nun hinter mir. Ihre Hände streichelten über meine Wangen. „Und ich weiss auch von euerem Liebesnest bei unseren Eltern!“ Sie sprach auf das Wohnmobil an, „und davon, dass Dich ein benutztes und verschleimtes Fötzchen ungemein anmacht!“

Katjas‘ Schwester hatte inzwischen ihren BH geöffnet und weggelegt. Im Vergleich zu Katja hatte sie auch hier ein wenig mehr!

„Und ich weiss auch, dass Du gut bist im Bett!“ Ihr Rock fiel. Sie streckte die Hand nach mir aus: „Lust auf mich?“

Und ob ich Lust hatte! Sie war anders, aber nicht minder geil beim Sex! Ihre Scham war behaart und sie war nicht so quirlig! Aber sie war fordernd und sie konnte geniessen! Und ihre Küsse schmeckten ebenso gut wie die von Katja!

Copyright by grauhaariger

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (26 Votes, Durchschnitt: 6,58 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!